Hallenbelegungsplan
Einteilung Arbeitsdienst 2016
Formular Abrechnung Arbeitsdienst 2016

Aktuell

Carina Hummel sehr gut in der schweren Klasse angekommen

Carina_Schutterwald

 

Es hat schon eine lange Tradition, dass sich die aktiven Reiter aus dem Lande im Süden Badens treffen, um ihre Meister in allen Altersklassen zu ermitteln. Bereits zum 29. Mal fand Mitte Juli die Baden-Württembergische Meisterschaft in Schutterwald statt.

Carina Hummel startete mit ihrem CM’s Diabolito in der Altersklasse der Jungen Reiter (19-21 Jahre). Hier liegt die Messlatte besonders hoch; die Paare treten dreimal in der Klasse S* an, wobei der Final-Wettbewerb als Kür geritten wird. In beiden Qualifikationen verpassten die beiden nur knapp eine Platzierung, sicherten sich aber trotzdem einen Startplatz für das Finale, das nur die besten sieben Paare erreichten. Sehr zufrieden war Carina am Ende der Meisterschaft mit ihrem Wallach CM’s Diabolito und durfte sich nach der Kür über den 6. Platz in der Gesamtwertung freuen!

In dieser guten Form starteten die beiden bereits eine Woche später in Ehingen in einer S*-Dressur St. Georg Spezial. Hier konnte sich Carina mit ihrem Diabolito unter der Konkurrenz vieler Berufsreiter prima behaupten und das Paar sicherte sich nach einem starken Ritt mit 67,2 % einen sehr guten 4. Platz!

Der RVD gratuliert ganz herzlich zu diesen hervorragenden Leistungen!

Turnierergebnisse der letzten Wochenenden

An den vergangenen Wochenenden waren unsere Amazonen wieder aktiv und erfolgreich bei verschiedenen Reitturnieren:

Reitturnier in Nürtingen:

Carina Hummel erritt sich in der Dressurprfg Kl. S*-Prix St. Georges + Kl. S St. Georg Special* mit ihrem CM’s Diabolito zwei beachtliche 7. Plätze.

Reitturnier in Schwendi:

Carina Hummel belegte wiederum mit ihrem CM´s Diabolito einen tollen 4. Platz in der Dressurprüfung Kl. S*.

Reitturnier in Geislingen/Steige:

Catharina Hummel konnte sich mit ihrer Stute Finale Grande in der Dressurprüfung Klasse M* mit einer Wertnote von 7,4 einen guten 2. Platz sichern.

Reitturnier in Lusshof-Laupheim:

Bianca Wiedenmann nahm mit ihrer „Lotte“ (Gipsy K) beim Vielseitigkeits-Wettbewerb für Junge Reiter und Reiter der Klasse E teil.

Im Einzelnen erreichte sie je einen 4. Platz in der Dressur (WN 7,3) und im Springen (WN 7,2) und einen 10. Platz im Stil-Geländeritt (WN 6,9).

In der Gesamtwertung belegte Bianca einen klasse 3. Platz!

Reitturnier in Geislingen/Steige:

Catharina Hummel konnte sich mit ihrer Stute Finale Grande in der Dressurprüfung Klasse M* mit einer Wertnote von 7,4 einen guten 2. Platz sichern.10 07 2016 Rieden-Füssen 045

 

Reitturnier in Rieden am Forggensee:

Mareike Klusik sicherte sich bei 3 Starts 3 weiße Schleifen und durfte sich hier über ihre allererste Platzierung in einem M-Springen freuen. Sie belegte jeweils den 3. Platz in der Springprfg Kl. L und M mit Clara und einen 3. Platz in der Punktespringprfg Kl. L mit Kiss me.

Melanie Klusik konnte sich bei 2 Starts gleich über 2 goldene Schleifen freuen. Sie gewann mit Chiara de Laluna das Punktespringen Kl. L und das M-Springen.

 

Herzlichen Glückwunsch zu den respektablen Ergebnissen!

 

Turnierergebnisse Reitturniere

An den beiden vergangenen Wochenenden waren unsere Reiterinnen und Reiter beim Reitturnier in Weißenhorn (25./26.06.) und in Langenau (02./03.07.) erfolgreich. Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

25.06.2016 in Weißenhorn:

Dressurprüfung Kl. M*

3. Platz  Heike Hartmann/Capresa  WN 6,8

7. Platz  Heike Hartmann/Donaulady  WN 6,6

 

Reitturnier_Langenau

02.-03.07.2016 in Langenau:

Stil-Springprüfung Kl. L

1. Platz  2. Abt. Melanie Klusik/Chiara de Laluna  WN 7,7

3. Platz  1. Abt. Mareike Klusik/Clara  WN 7,2

2-Phasen-Springprüfung Kl. A**

3. Platz  1. Abt.  Marc Niederberger/Aramis  4/53,01

Dressurprüfung Kl. A*

6. Platz  Sonja Benning/Newina  WN 6,7

Reiterwettbewerb

2. Platz  6. Abt.  Lilli Sommer/Schlamper  WN 6,4

4. Platz  5. Abt.  Ellen Maier/Amy  WN 6,6

4. Platz  4. Abt.  Luisa Kummer/Don Vito Delano  WN 6,3

 

Herzlichen Glückwunsch für die guten Ergebnisse!

Dorffest in Dettingen vom 02. – 03.07.2016

Liebe Mitglieder des RVD!

Wie jedes Jahr findet am ersten komplett im Juli liegenden Wochenende das Dettinger Kinder- und Dorffest statt.

Unsere Aufgabe ist vor allem der gesamte Auf- und Abbau der Biergarnituren auf dem Festplatz einschl. Sonnenschirme.

Dazu sind am Samstag, 2.7.2016 um 9 Uhr ALLE verfügbaren Kräfte erforderlich, ebenso am Sonntag, 3.7.2016 um ca. 18:30 – 20 Uhr je nach Wetterlage.

BITTE kommt hier unbedingt dazu, dann ist das in einer guten Stunde erledigt!!

Viele Grüße

Vorstand und Ausschuss des RVD

Melanie Klusik ist 1. Württembergische Meisterin der Junioren im Springen

Melanie_2 Heidenheim 014 (2)

Von 03. – 05. Juni fanden beim RV Heidenheim zum ersten Mal Württembergischen Einzelmeisterschaften in Dressur, Springen und Fahren statt.

Das gesamte Wochenende hatten die Aktiven mit den Wetterkapriolen zu kämpfen. Platzregen, Gewitter aber auch Sonnenschein wechselten sich ständig ab.

Auf dem Dressurplatz mussten die Pferde zeitweise ihre Tauglichkeit als Seepferdchen unter Beweis stellen!

Der Springplatz trotzte dem vielen Regen und der Parcourbauer konnte dem Anlass entsprechend anspruchsvolle, aber faire Springbahnen bauen!

3 Reiterinnen vom RVD waren an diesem Wochenende sehr erfolgreich, konnten am Sonntag ins Finale einziehen und am Ende gute Ränge in der Gesamtwertung belegen.Carina Heidenheim 044

 

Carina Hummel ging mit ihrem selbst ausgebildeten Fuchswallach in der Altersklasse der Jungen Reiter/U25 in der Dressur an den Start. In der 1. Wertungsprüfung (M**) am Fr noch Reserve, gelang ihr am Sa in der 2. WP die erste S-Platzierung (3. Platz) mit ihrem Bijou. Das Paar erreichte somit auf Rang 3 liegend mühelos die Quali für das Finale am Sonntag. In der 3. WP erritten sich die beiden in der finalen S-Dressur erneut einen 3. Platz und konnten sich am Ende über Rang 3 und die Bronzemedaille freuen!

 Mareike Klusik startete im Championat der U16 im Springen. Sie musste Fr ein Stil- und Sa ein Fehler/Zeit-Springen der Klasse L (115cm) absolvieren. Mit ihren beiden Stuten Clara und Kiss me zeigte sie ordentliche Ritte, schrammte aber leider immer knapp an einer Platzierung vorbei. Auf Rang 7 liegend für das Finale qualifiziert, durfte am Sonntag nur mit 1 Pferd gestartet werden. Die 3. WP eine Springprfg der Kl. M*mit Stechen (125cm) beendete sie mit ihrer Clara leider mit drei Abwürfen und lag am Ende in der Gesamtwertung auf Platz 8.

 Melanie Klusik, das letzte Jahr in der Altersklasse der Junioren U18 unterwegs, siegte mit ihrer Stute Chiara de Laluna am Fr in der 1. WP, einem Springen der Kl. M* (125cm). Zu verhalten ging sie dann am Sa die 2. WP, ebenfalls ein Fehler/Zeit-Springen der Klasse M* an, leistete sich einen Abwurf und fand sich nach der Führung vom Vortag nun in der Quali auf Rang 6 liegend wieder. Die Finalprüfung, eine Springprüfung der Klasse M**mit Stechen (135cm), beendeten im Umlauf nur 2 Paare fehlerfrei. Sie absolvierte zum ersten Mal einen Parcour in dieser Höhe, zeigte Nerven, war schnellste Reiterin mit 1 Fehler und sicherte sich den 3. Platz in dieser 3. WP. Bis dahin nur mit einem Platz auf dem Treppchen geliebäugelt, wurde nach den Patzern der Favoriten langsam klar, dass mehr drin war… Am Ende jedoch stand Melanie völlig überraschend ganz oben auf dem Podest! Sie bekam Goldmedaille und Siegerschärpe umgehängt und war somit die 1. Württembergische Meisterin der Junioren im Springen!

 

 

Archive