Hallenbelegungsplan

Einteilung Arbeitsdienst

Formular Abrechnung Arbeitsdienst

RVDlerinnen wieder erfolgreich unterwegs

Für Carina Hummel starte die Saison 2018 im Februar auf einem Sichtungslehrgang beim Landestrainer in Walldorf. Auch dieses Jahr gehört Carina Hummel dem Landeskader Dressur der Jungen Reiter an. Wie schon 2017 konnte Sie sich bei dem Trainingstag mit Ihrem Pferd Diabolito für einen Sichtungslehrgang beim Bundestrainer empfehlen. Auf ihrem ersten Turnier im neuen Jahr konnte Carina ihren  CM’s Diabolto in der Dressurprüfung der Klasse S mit stolzen 68,5 % auf dem 5. Rang platzieren. Zum ersten Mal erreitet sie sich Wertnoten bis zu einer 9 ( von max. 10).

Zudem konnte Sie auch mit Ihrem selbst ausgebildeten Youngster zwischen den Profis mit einer Wertnote von 7,6 den 7. Platz erreiten.

 

Am vergangenen Wochenende konnten nun unsere Turnierreiterinnen auf verschiedenen Turnieren wieder viele Erfolge für sich verbuchen!

In NIEDERSTOTZINGEN konnten sich die Geschwister DANGEL mit ihrem Pony Charmeur sehr gut platzieren. PIA holte sich im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp den Sieg und die goldene Schleife und LUISA erreichte im Führzügelwettbewerb einen tollen 2. Platz und die silberne Schleife.

In STEINHEIM gingen die Geschwister KLUSIK an beiden Tagen an den Start. Samstags feierte MAREIKE mit ihrer Kiss me einen Start-Ziel-Sieg im L-Springen, MELANIE als zweite Starterin durfte sich mit ihrer „Kiki“ über den 2. Platz freuen. Sonntags konnten sich auch wieder beide eine Platzierung im L-Springen erreiten… Mareike wurde Fünfte und Melanie Neunte. Ein besonderes Highlight aber war das abschließende M-Springen mit Stechen. Ihre gute Form bewies Mareike mit Kiss me und blieb als einzige Amazone im Umlauf fehlerfrei. Riesig die Freude, als die Nerven nicht versagten und das Paar ebenso fehlerfrei und zügig durchs Stechen kam. Am Ende konnte sich die 16-Jährige zwischen zwei Lokalmatadoren einen tollen 3. Platz sichern!

Im Reiterwettbewerb versuchte sich SELINA SPÄTH auf Vereinspony Lia Luna. Musste die Ponystute die letzten Turnierausfahrten noch wegen zu viel Temperament zu Hause bleiben, kann sich Selina mittlerweile richtig gut durchsetzen! Die beiden erreichten im Reiterwettbewerb Schritt-Trab einen tollen 3. Platz und im Schritt-Trab-Galopp wurde das Paar in einer großen Abteilung gute Fünfte.

CARINA HUMMEL startete bei den PFORZHEIMer Dressurtagen. Dabei konnte sie sich mit ihrem Diabolito am Samstag in einer Dressurprüfung Kl. S für Amateure einen sehr guten 5. Platz sichern. Mit dieser Platzierung war das Paar dann auch sicher für die Finalprüfung am Sonntag qualifiziert! Leider kamen die Beiden hier nicht ganz an die Vortagesleistung heran und mussten sich mit dem 1. Reserverang begnügen.

 

Der RVD gratuliert seinen Turnierreiterinnen ganz herzlich zu ihren Erfolgen… macht weiter so!

Einladung zur Mitgliederversammlung am Freitag, 20. April 2018

Der Vorstand des Reitervereins Dettingen am Albuch lädt zur Mitgliederversammlung am 20.04.2018 um 19.30 Uhr im Reiterstüble des RVD in Gerstetten-Dettingen ein.

 

 

Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Finanzbericht
  4. Prüfbericht Kasse
  5. Entlastungen (Kassierer/Vorstand/Ausschuss)
  6. Mitgliedsbeiträge 2019
  7. Wahlen
  8. Ehrungen
  9. Termine / Veranstaltungen 2018
  10. Anträge Mitglieder

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden des Vorstands eingereicht werden (§9 Abs. 3 der Satzung).

Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Der Vorstand

Pferdebox frei !

Es ist eine schöne, große Pferdebox (ca. 14 m²) mit Paddock in unserer gut gepflegten Reitanlage frei.

Halle NordseiteStallgasse

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Anlage verfügt über eine Reithalle (20 x 40m), einen großen Sandplatz (25 x 65m) mit Flutlicht und Pferdekoppeln. Weiterhin ist die Nutzung von Solarium, Pferdelaufband mit zuschaltbarer Vibration und das Vibrations-Trainingsgerät möglich.

Wir bieten Reitunterricht von der Zwergenreitstunde bis zur qualifizierten Reitstunde (M-Dressur) an. Einzelunterricht nach Absprache.

Das Angebot ist sowohl für Turnierreiter als auch Freizeitreiter interessant. In unmittelbarer Nähe bieten sich gute Gelegenheiten die sehr schöne Landschaft mit dem Pferd zu erkunden. Keine vorgegebenen Reitrouten!

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit dem 1. Vorsitzenden unter der Rufnummer 0172/9985970 oder Email: m.klein@ms-blechtechnologie.de in Verbindung.

Weiterlesen

Starker Start in die neue Saison

 

Sehr gut in Form zeigte sich Mareike Klusik bereits zu Beginn der neuen Saison.

Schon Anfang März konnte sie sich beim Turnier auf der Anlage Karle zweimal mit ihrer Stute Kiss me platzieren.

Sie erreichte den 5. Platz in einer Springprüfung der Klasse L und den 4. Platz in einer sehr gut besetzten Springprüfung der Klasse M*.

Vergangenes Wochenende startete Mareike dann auch mit Schimmelstute Kiss me in Dusslingen.

Traditionell veranstaltet hier der Württembergische Pferdesportverband im März sein Junioren-Sichtungsturnier.

In der Springprüfung der Klasse L erritt sich das Team einen guten 4. Rang.

In der abschließenden Springprüfung der Klasse M* lag Mareike lange auf Siegeskurs, musste aber leider noch 2 Reiter vorbeiziehen lassen.

Am Ende durfte sie sich über die weiße Schleife und den hervorragenden 3. Platz freuen!

Der RVD gratuliert Mareike ganz herzlich zu diesen tollen Ergebnissen

Rückblick 38. Schnitzelfest (ehem. Schlachtfest)

 

Am 04.03.2018 fand das nunmehr zum 38. Mal ausgetragene Schnitzelfest (ehem. Schlachtfest) des Reitervereins Dettingen in der Reithalle statt. Die Vorbereitungen zu diesem großen Fest haben bereits Wochen vorher begonnen. Damit einem Kälteeinbruch vorgebeugt werden konnte, wurde auch die Reithalle zusätzlich isoliert und mobile Heizanlagen installiert. Es hat sich gezeigt, dass diese Maßnahmen sinnvoll waren, angesichts der geringen Außentemperaturen. So konnte das Fest in warmer Umgebung und unter der musikalischen Begleitung der „Albbuaba“ durchgeführt werden.

Um den geänderten Ansprüchen genüge zu tun, wurde das ehem. Schlachtfest nun als Schnitzelfest ausgetragen. Die Besucher konnten zwischen drei verschiedenen Varianten von Saucen (Papika,- Pilz-, und Bratensauce) wählen. Dazu gab es Spätzle oder Pommes und Salat. Neben den gewohnten alkohlholfreien Getränken gab es als Besonderheit Bergbier vom Fass. Als Nachtisch konnte man aus einer Vielzahl von selbst gebackenen Kuchen wählen.  Erfreulicherweise fanden wieder zahlreiche Besucher den Weg zu diesem besonderen Fest. Ein besonderer Dank gilt dem Organisationsteam und den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern ohne die eine derartige Veranstaltung gar nicht möglich wäre.

Mehr Bilder auf https://www.facebook.com/reiterverein-dettingen.de

 

Archive