Hallenbelegungsplan
Einteilung Arbeitsdienst 2016
Formular Abrechnung Arbeitsdienst 2016

Was läuft beim RVD?

3 Pferdeboxen frei !

Ab sofort sind 3 schöne, große Pferdeboxen (jeweils ca. 14 m²) mit Paddocks in unserer gut  gepflegten Reitanlage frei.

Halle NordseiteStallgasse

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Anlage verfügt über eine Reithalle (20 x 40m), einen neuen großen Sandplatz (25 x 65m) mit Flutlicht und Pferdekoppeln. Weiterhin ist die Nutzung von Solarium, Pferdelaufband mit zuschaltbarer Vibration und das Vibrations-Trainingsgerät möglich.

Wir bieten Reitunterricht von der Zwergenreitstunde bis zur qualifizierten Reitstunde (M-Dressur) an. Einzelunterricht nach Absprache.

Das Angebot ist sowohl für Turnierreiter als auch Freizeitreiter interessant. In unmittelbarer Nähe bieten sich gute Gelegenheiten die sehr schöne Landschaft mit dem Pferd zu erkunden. Keine vorgegebenen Reitrouten!

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit dem 1. Vorsitzenden unter der Rufnummer 0172/9985970 oder Email: m.klein@ms-blechtechnologie.de in Verbindung.

Weiterlesen

Turnierergebnisse Reitturnier in Ilsfeld

Beim Jugendreitturnier in Ilsfeld konnte Marc Niederberger auf Aramis in der Stilspringprf. Kl. A mit Standardanforderung (Qualifikation zum Landesjugendcup) einen 8. Platz mit einer WN von 7,5 erzielen.

In der Stilspringprüfung der Kl. L mit Stechen (Qualifikation zum Landesjugendcup) belegte Mareike Klusik auf Clara einen 5. Platz mit einer WN von 8,0.

Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Teilnehmern!

Turnierergebnisse in Moosbeuren und Nußloch

Auch aus der Dressursparte sind tolle Erfolge für den RVD zu melden!

Beim Reitturnier in Moosbeuren konnte Carina Hummel beachtliche Ergebnisse erzielen. In der M-Dressur ** erreichte sie auf Diabolito einen 3. Platz und auf Bijou einen 6. Platz. In der S-Dressur* belegte sie einen 5. Platz auf Diabolito.

Beim internationalen Jugenddressurfestival in Nußloch erreichte Carina ebenfalls auf Diabolito nach 2 Qualifikationen das Finale bei den Jungen Reitern. Dieses wurde in einer S – Kür auf St. Georg Niveau ausgetragen. Sie konnte sich mit Ihrer neuen Kür gegenüber der bundesweiten Konkurrenz den 10. Platz sichern.

Herzlichen Glückwunsch für diese herausragenden Ergebnisse!

Erfolgreiches Pfingstwochenende in Straubing

Bei den Bavarian Youngster Classics auf der Trabrennbahn in Straubing war Melanie Klusik am vergangenen Pfingstwochenende erfolgreich.

Bereits am Pfingstsonntag konnte sie sich über 2 Schleifen und ihre erste M-Platzierung freuen.

Das Highlight war jedoch der Pfingstmontag. Trotz Kälte und Regen bildete sie mit ihrer Stute Chiara de Laluna ein klasse Team und gewann mit großem Vorsprung das Punktespringen der Klasse M mit Joker!

Straubing Klusik_2016-05-15

Folgende Platzierungen konnte sie insgesamt erreichen:

5. Platz Springprüfung Kl. L

2. Platz Springprüfung Kl. M

1. Platz Punktespringprüfung Kl. M m. Joker

Herzlichen Glückwünsch für diese anspruchsvolle Leistung!

 

36. Jahreshauptversammlung

Großes Interesse für den neuen Sandplatz beim Reiterverein Dettingen am Albuch e.V.

Am 15. April fand die 36. Jahreshauptversammlung des Reitervereins Dettingen statt. Der Vorstand , Martin Klein, begrüßte die anwesenden Mitglieder und reflektierte in seinem Bericht das Reiterjahr 2015. Ganz besonders hob der erste Vorsitzende die erfolgreichen Veranstaltungen, das traditionelle Schlachtfest im Frühjahr und das Reitturnier im Juni des vergangenen Jahres hervor. Beide Veranstaltungen erbrachten dem Verein einen finanziellen Gewinn, worüber er sehr erfreut war und dankte dabei den Helferinnen und Helfern ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich sind. Auch die Teilnahme am Dorffest 2015 ist als Erfolg zu werten und soll zukünftig weiterverfolgt werden. Nachdem im Jahr 2014 die Mitgliederzahl leicht rückläufig war, konnte in 2015 wieder ein Mitgliederzuwachs verzeichnet werden. Der ursprünglich im Jahr 2015 geplante Umbau des Sandplatzes verschob sich in das Jahr 2016, weil der Planungsaufwand umfangreicher war als gedacht und man zu der Erkenntnis gekommen ist, dass die ursprünglich vorgesehene Lösung bei der Gestaltung des Sandplatzes suboptimal war. Dies führte dazu, dass weitere Angebote selektiert und geprüft wurden. Weiterlesen

Archive